Linea Graunke und Dominik Jensen holen die  Titel bei den C-Schülern:

43 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2004 und jünger trafen sich in der Turnhalle der Friedrichstädter Realschule zur Tischtennis-Kreismeisterschaft. Die Leitung der Titelkämpfe hatte der Mildstedter Gordon Eckert in Vertretung des abwesenden Jugend- und Schülerwartes Frank Germann übernommen. Die Einzeltitel bei den B-Schülern gingen an Lea Sälz (TuS Tating) und Jesse Griesbach (RW Niebüll. Bei den C-Schülern dominierte der TSV Mildstedt mit den Titelträgern Linea Graunke und Dominik Jensen. Der Niebüller Jesse Griesbach, klarer 3:0-Halbfinal-Sieger (5,3,1) über Lokalmatador Jakob Leste, wiederholte seinen Erfolg vom Vorjahr und sicherte sich die Schüler-B-Meisterschaft mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg (5,7,7) über Tom Scharf (TTG Sylt), der Nils Bock (TSV RW Niebüll) im Halbfinale in vier Sätzen (-8,6,11,8) das Nachsehen gegeben hatte. Beste von acht teilnehmenden B-Schülerinnen war Lea Sälz (TuS Tating). Mit 6:1-Siegen und 18:4-Sätzen stand sie trotz einer überraschenden Niederlage gegen die am Ende auf Platz sieben liegende Lone Sönnichsen vom TSV Wiedingharde ganz oben auf dem Podest. Zweite wurde Yasmin Strack (TTV Koldenbüttel), die ein besseres Satzverhältnis aufwies als die Drittplatzierte Tjove Detlefsen (TSV RW Niebüll). Wie Griesbach an der Seite von Nils Bock gewann auch Sälz mit ihrer Doppelpartnerin Aileen Janssen (TSV RW Niebüll) den Titel in der Doppelkonkurrenz. Die Einzeltitel in der C-Konkurrenz gingen beide nach Mildstedt. Ungeschlagen ließ Linea Graunke (5:0/15:3) die Konkurrenz aus Wiedingharde, Koldenbüttel und Mildstedt hinter sich. Im Doppel mussten Graunke und ihre Partnerin Mia Celine Meyer (ebenfalls Mildstedt) dem Wiedingharder Doppel Eva Ehlers/Sandra Petersen allerdings den Vortritt lassen. Die Halbfinale der C-Schüler bestritten die Koldenbütteler Jesse Schreiber und Luis Henry Gerstmann sowie die Mildstedter Dominik Jensen und Paul Wachter. Während Jensen mit Wachter leichtes Spiel hatte (5,5,5), benötigte Schreiber gegen Gerstmann vier Sätze (8,6,-9,2) zum Einzug ins Finale, in dem er Jensen allerdings deutlich unterlegen war (-1,-7,-8). Auch im Doppel hatten die Mildstedter Jensen/Wachter gegen Schreiber/Gerstmann mit 3:1-Sätzen die Nase vorn.

Ergebnisse: Schüler B, Einzel: 1. Jesse Griesbach (TSV RW Niebüll); 2. Tom Scharf (TTG Sylt-Ost); 3. Jakob Leste (TTV Koldenbüttel) und Nils Bock (TSV RW Niebüll). Doppel: 1. Griesbach/Bock (Niebüll); 2. Scharf/Ewald (Sylt-Ost); 3. Mehovic/Nenaschew und Leste/Wenig (alle Koldenbüttel).

Schülerinnen B, Einzel: 1. Lea Sälz (TuS Tating); 2. Yasmin Strack (TTV Koldenbüttel); 3. Tjove Detlef- sen (TSV RW Niebüll); 4. Maira Petersen; 5. Emma Gatzsch; 6. Ose Jacobsen; 7. Lone Sönnichsen (al- le Wiedingharde); 8. Aileen Jannsen (TSV RW Niebüll). – Doppel:1. Sälz/Jannsen (Tating/Niebüll); 2. Strack/Detlefsen (Koldenbüttel); 3. Gatzsch/Peter- sen (Wiedingharde) und Jacobsen/Sönnichsen (Wiedingharde).

Schüler C, Einzel: 1. Dominik Jensen (TSV Mildstedt); 2. Jesse Schreiber (TTV Koldenbüttel); 3. Luis Henry Gerstmann (Koldenbüttel) und Paul Wachter (Mildstedt). Doppel: 1. Jensen/Wachter (Mildstedt); 2. Gerstmann/Schreiber; 3. Kö- öp/Rohde und Barz/Wenig (alle Koldenbüttel).

Schülerinnen C, Einzel: 1. Linea Graunke (TSV Mildstedt); 2. Sandra Petersen (TSV Wiedinghar- de); 3. Mia Celine Meyer (TSV Mildstedt); 4. Eva Eh- lers (TSV Wiedingharde); 5. Line Jensen (TTV Kol- denbüttel); 6. Lea Bender (TSV Mildstedt). Doppel: 1. Ehlers/Petersen (Wiedingharde); 2. Grau- nke/Meyer (Mildstedt); 3. Bender/Jensen (Mild- stedt/Koldenbüttel).