Da unser Sportjahr schon im Oktober beginnt findet die Vereinsmeisterschaft schon im November und die Kreismeisterschaft für das Jahr 2017 im Dezember statt.

Dieses Mal ging es nach Harrislee, das liegt zwar im Nachbarkreis, aber die Mehrheit der Bogenvereine wollte eine Größere Meisterschaft und hat beschlossen die Kreismeisterschaft gemeinsam durch zu führen. So kommt natürlich bei drei Kreisen, Nordfriesland, Schleswig und Flensburg eine große Gruppe von 69 Schützen zusammen. Der Ausrichtende Verein musste 18 Scheiben aufstellen und sichern. Andere Vereine aus den Kreisen haben mit Scheiben und Pfeilfangnetzen sowie anderem Material ausgeholfen.

TSV Mildstedt Bogensport Halle

TSV Mildstedt Bogensport Halle

Wir hatten rechtzeitig den Vereinsbus bestellt und so haben wir uns am Sonntag den 11. Dezember um acht bei der Turnhalle getroffen und sind nach Harrislee gefahren, da in einen neunsitzer aber nicht alle Teilnehmer hinein passten sind einige selbst gefahren. Als wir kurz vor neun ankamen war der Parkplatz doch schon ziemlich voll. Also schnell in die Halle, das Startgeld bezahlen und zusehen das man einen guten Platz zu bekommt, die Halle ist aber groß genug und Platz war genügen vorhanden.
Nach der Begrüßung der Offiziellen um 9:30 Uhr und der Bogenkontrolle durch die Kampfrichter, fing das Turnier auch rechtzeitig an. Bei mir lief es beim Einschießen gut, alle Pfeile steckten in der neun oder der zehn.

TSV Mildstedt Bogensport Mannschaft 2017

TSV Mildstedt Bogensport Mannschaft 2017

In der zweiten Passe des Turniers erwischte mich doch der Turnier Stress und ich schoss einen Pfeil auf die gleiche Auflage und verlor so die Wertung dieses Pfeils. Ich konnte dem Stress aber widerstehen und alle anderen Pfeile im verlauf des Turniers steckten wieder in der neun oder der zehn. Kurz vor dem Ende des Turniers hatte ich noch ein kleines Missgeschick, ich hatte eine schöne zehn geschossen, leider auf die Nachbar Auflage unserer Scheibe, also war auch dieser Pfeil verloren. So war ich nicht mit meinen Ergebnis zufrieden, auch wenn alle Pfeile gut auf der Auflage platziert waren, fehlten doch die Ringe der zwei Pfeile und es langte nur zum zweiten Platz.
Bei den anderen Schützen unserer Sparte lief es mal gut, und auch mal schlecht.

Für die Landesmeisterschaft im Januar haben sich folgende Spartenmitglieder qualifiziert:
Markus Peters, Frerk Dau, Werner Schubert, Jan-Hermann Dau
Herzlichen Glückwunsch euch vier
Alle ins Gold Klaus-Dieter