Landesmeisterschaften im Bogenschießen:

 

Frerk ist Landesmeister der Junioren

Frerk ist Landesmeister der Junioren

Am Wochenende 28./29. Januar 2017 fanden in Tornesch die Landesmeisterschaften im Bogenschießen statt. Aus Mildstedt hatten Markus, Frerk, Werner und Jan-Hermann bei den Kreismeisterschaften genügend Ringe erzielt und sich damit für die Teilnahme an der LM qualifiziert. Werner fiel kurzfristig wegen Krankheit aus. Er war mit seinem Schicksal nicht alleine, generell waren viele Schützen aus ganz S-H aus Gesundheitsgründen nicht angetreten. So fuhren Markus, Frerk und Hans als Trainer und Betreuer am Samstag bei bestem Wetter nach Tornesch. Die Mama von Markus wollte mitfahren und bot sich als Chauffeur an. Die Halle war wie im letzten Jahr bestens vorbereitet. Die Oberlichter waren abgedunkelt, die Temperatur angenehm, zum Mittag bot wieder der China-Imbiss seine Spezialitäten feil. Hans stellte fest, dass diesmal sehr viele Kinder und Jugendliche angetreten waren. Die Stimmung war sehr gelöst und irgendwo auf einer Scheibe war immer gute Stimmung. Markus brauchte Zeit zum Konzentrieren. So lief der erste Durchgang für ihn nicht optimal. Im zweiten Durchgang war er besser und er durfte mit dem 3. Platz (von 18 Startern in seiner Klasse) noch auf das Siegertreppchen. Auch Frerk legte im zweiten Durchgang noch einen drauf, obwohl er im ersten bereits mit 273 Ringen die beiden Mitstreiter in seiner Klasse hinter sich ließ. Er toppte mit 283 Ringen seinen ersten Durchgang noch und holte sich damit den Landesmeister der Junioren. Bei der Siegerehrung gab es vom Publikum für dieses Topp-Ergebnis viel Applaus. Mit diesem Ergebnis hat er Qualifizierung zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften geschafft, die Deutsche Meisterschaft Halle wird diesmal in Hof in Bayern ausgetragen werden. Die gute Vorbereitung und das konsequente Training tragen so langsam Früchte.

Jan-Hermann durfte am Sonntag alleine antreten. Er war nicht zufrieden mit seinem Ergebnis. Er weiß, dass er es besser kann. Aber wie das immer so geht, man strengt sich an und gibt an diesem Tag sein Bestes. Mal reicht es, mal nicht.

Mehr Bilder gibt es hier (klicken)